Unsere Seminare

 

Der Mitarbeiter bzw. die Mitarbeiterin im Rechnungswesen ist im Unternehmen häufig der erste Ansprechpartner für Kollegen, Geschäftsleitung, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, wenn es um Fragen der Rechnungslegung, Steuern und Finanzen geht. Mit dem richtigen Fachwissen vertraut zu sein, ist daher zwingende Voraussetzung für den kompetenten Umgang mit allen fachspezifischen Frage- und Problemstellungen.

 

Innovative, auf die Anforderungen im Finanz- und Rechnungswesen ausgerichtete Weiterbildungsangebote, bilden die Basis für unser Unternehmen.

 

Unsere Seminarkonzepte orientieren sich an den konkreten beruflichen Bedürfnissen im Finanz- und Rechnungswesen, so dass die Teilnehmer in unseren Seminaren Handwerkszeug erwerben, das ihnen die erfolgreiche Umsetzung des Fachwissens im Alltag ermöglicht.

 

 

Ihr Nutzen

Mit unseren Seminaren legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Tätigkeit im Rechnungswesen.

Die Seminare bringen Ihnen

  • mehr Sicherheit bei der täglichen Arbeit und Know-how für die Praxis, 
  • die Möglichkeit, Ihre Fragen aus der Praxis mit dem Referenten zu besprechen,
  • Lösungen für Ihren Alltag.

 

 

Fundament für Ihr Fachwissen

In unseren Grundlagenseminaren werden Sie an die komplexe Materie des Rechnungswesens bzw. der Kostenrechnung herangeführt. Sie lernen systematisch die Basics, die Sie für Ihre Tätigkeit in diesen wichtigen Unternehmensbereichen benötigen. Der Lehrstoff wird intensiv an Übungsaufgaben trainiert.

 

Grundlagenseminare richten sich sowohl an Neueinsteiger im betrieblichen Rechnungswesen als auch an Praktiker und Wiedereinsteiger, die ihr Basiswissen auffrischen möchten. Die Teilnehmer werden die Seminarinhalte auch ohne Vorkenntnisse erlernen und Nutzen aus den Seminaren ziehen können.

 

 

Fachwissen aufbauen

Unsere Aufbauseminare richten sich an Mitarbeiter im Rechnungswesen, die bereits Kenntnisse über die Grundlagen der doppelten Buchführung bzw. der Kostenrechnung verfügen.

 

Aufbauend auf den Grundlagen (siehe Grundlagen Buchführung I, Grundlagen Kostenrechnung I) lernen Sie in den Kursen Grundlagen Buchführung II bzw. Grundlagen Buchführung III sämtliche Bereiche des Rechnungswesens kennen.

 

In den Seminaren Jahresabschluss I und Jahresabschluss II werden alle für den Jahresabschluss relevanten Themen gelehrt. Während die Teilnehmer im Seminar Jahresabschluss I alle abschlussrelevanten Posten der Aktivseite richtig zu bilanzieren lernen, beschäftigt sich das Seminar Jahresabschluss II mit der Passivseite der Bilanz.

 

Die Seminare Kostenrechnung II und Controllinginstrumente vertiefen Ihr Fachwissen im Bereich Kostenrechnung bzw. Controlling. Aufbauend auf bereits bei den Teilnehmern vorhandenem Grundlagenwissen wird hier Spezialwissen in diesen Bereichen vermittelt.

 

Bilanzen aufbereiten und Kennzahlen ermitteln steht im Mittelpunkt der Bilanzanalyse. Sie erlernen eine vorhandene Bilanz zunächst zu strukturieren (zu vereinfachen). Anschließend werden die Kennzahlen ermittelt, die später auch bei Gesprächen mit Banken und möglichen Investoren im Mittelpunkt stehen.

 

 

Fachwissen festigen

Unsere Vertiefungsseminare beschäftigen sich mit Sonderthemen in der Buchführung. Besonders ist, dass diese Seminare die Themen vollumfänglich behandeln. Das heißt, dass in zwei Tagen sowohl die Grundlagen wiederholt als auch komplexe Sachverhalte mit den Teilnehmern gemeinsam erarbeitet werden.  

 

Im Seminar Anlagenbuchhaltung wird das gesamte Spektrum der Anlagenverwaltung besprochen, vom Erwerb eines Wirtschaftsguts über die Bilanzierung im Jahresabschluss, die Darstellung im Anlagenspiegel bis zur Veräußerung / Untergang des Wirtschaftsguts. 

 

Das komplexe deutsche Reisekostenrecht von A wie Abholfahrten bis Z wie Zweitwohnung ist Gegenstand des Seminars Reisekostenrecht.

 

Im Seminar Umsatzsteuer für Buchhalter werden die in der Praxis wichtigsten Fragestellungen rund um die Umsatzsteuer besprochen.   

 

Die Vertiefungsseminare richten sich an Teilnehmer, die bereits über Grundkenntnisse der doppelten Buchführung bzw. der Kostenrechnung verfügen und die vertiefte Kenntnisse in die Themen Anlagenbuchhaltung, Reisekostenrecht und Umsatzsteuer für Buchhalter erwerben möchten.